Finanzbuchhaltung Software, Fibu Software

Finanzbuchhaltung Software - Begriffsklärung: Die Finanzbuchhaltung Software (kurz: Fibu Software) ermöglicht die EDV-seitige Abbildung der Finanzbuchhaltung: Letztere ermittelt das Gesamtergebnis einer Unternehmung, indem sie die Aufwendungen und Erträge erfasst, mit denen das Unternehmungsergebnis in der Gewinn- und Verlustrechnung ermittelt wird.

Finanzbuchhaltung Software vom steuerlichen Berater

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor: Sie kümmern sich um Ihr Kerngeschäft, während Ihr steuerlicher Berater die Buchführung übernimmt. Auch er setzt DATEV-Software als Fibu Software ein. Deshalb funktioniert die Zusammenarbeit und der Datenaustausch reibungslos. Ein Beispiel: Wenn Sie und Ihr Steuerberater digitale Belege nutzen, müssen Sie nichts mehr sammeln, sortieren, in einem Ordner ablegen und in die Kanzlei bringen. Durch eine solche Nutzung der Finanzbuchhaltung Software reduziert sich der logistische Aufwand spürbar.

Fibu Software bei Ihnen im Betrieb

Denkbar wäre auch die folgende Arbeitsteilung: Sie kümmern sich in Ihrer Firma mit Fibu Software um das laufende Rechnungswesen, während Ihr Steuerberater den Jahresabschluss übernimmt. Für dieses Szenario setzen Sie als Finanzbuchhaltung Software am besten DATEV Mittelstand pro ein, das die kaufmännischen Prozesse im Unternehmen durchgehend abbildet. Wenn Sie Finanzbuchhaltung Software gratis testen möchten - kein Problem! Sie erhalten eine Fibu Software Testversion kostenlos für 30 Tage.