DATEV Lab bietet Nachrichten-Skill für Amazon Alexa

Lernen für B2B-Einsatz von Sprachassistenzlösungen

Nürnberg, 23. September 2020: Das DATEV Lab hat den Alexa Skill „DATEV Lab Nachrichten Steuern und Recht“ für eine vorerst dreimonatige Testphase freigegeben. Der Skill bietet aktuelle Nachrichten und Informationen aus den Bereichen Steuern, Recht, Wirtschaft und Wirtschaftsprüfung. Die Themen werden redaktionell aufbereitet und mit Schlagworten versehen, so dass Alexa-Anwender einen komprimierten Überblick über aktuelle Geschehnisse, Entscheidungen und Entwicklungen bekommen oder in den Nachrichten gezielt recherchieren können. Über die Favoriten-Funktion können auch individuelle Themen definiert und automatisch gefiltert sowie ausgespielt werden.

Der Skill aus dem DATEV Lab bietet bewusst Inhalte und Funktionalitäten für ein nicht-fachspezifisches Publikum. Die Sprachassistenzplattform von Amazon erfreut sich im privaten Umfeld mittlerweile großer Beliebtheit und ist somit besonders gut geeignet, um Erfahrungen mit der Technologie, den Prozessen und den Anwendungsszenarien zu sammeln. „Was im privaten Umfeld mittlerweile hervorragend funktioniert, ist im B2B-Umfeld bislang nur in engen Grenzen umsetzbar. Bislang scheitern derartige Lösungen daran, dass sie keine spezialisierten Fachdomänen abdecken sowie europäische Sicherheitsanforderungen und datenschutzrechtliche Bestimmungen oft nicht ausreichend erfüllen“, erklärt Dominik Henkel, Projektleiter aus dem DATEV Lab. Deswegen nutzt das Unternehmen einerseits die Möglichkeiten, um im privaten Umfeld auf der Amazon-Plattform früh zu lernen, und arbeitet gleichzeitig an geeigneten Lösungen für geschäftliche Anwendungsfälle. Parallel forscht das DATEV Lab an Lösungen, mit denen auch hochsensible Daten sicher verarbeitet werden können. Damit ist der Skill Teil einer mehrgleisig angelegten Strategie von DATEV, die mittelfristig auf die Entwicklung von Sprachassistenten im B2B-Umfeld ausgerichtet ist.

DATEV ist außerdem Konsortialpartner des Verbundprojekts SPEAKER, das im September 2019 vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) als eines von 16 Konzepten im Rahmen des Innovationswettbewerbs Künstliche Intelligenz ausgezeichnet wurde. Ziel von SPEAKER ist die Entwicklung einer Sprachassistenzplattform, die deutschen und europäischen Ansprüchen an Datenschutz und Datensicherheit genügt. An dem Projekt sind große und mittelständische Unternehmen, Start-ups und Forschungspartner beteiligt. DATEV arbeitet hier an konkreten Anwendungsszenarien für den Kundendialog und der Zusammenarbeit zwischen Steuer- und Rechtsanwaltskanzleien und ihren Mandanten. Hier werden auch die Erfahrungen aus dem DATEV Lab mit einfließen.

Pressekontakt

DATEV eG

Till Stüve
Telefon +49 911 319-51223
till.stueve@datev.de
Twitter @DATEV_Sprecher