Sicherer Messenger für die Zusammenarbeit mit dem Steuerberater

Mit MyDATEV Nachrichten schnell auch Vertrauliches kommunizieren

Nürnberg, 21.09.2020: Einen sicheren Messenger für den schnellen Austausch von vertraulichen Informationen zwischen Steuerberatern und ihren Mandanten bietet DATEV nun unter dem Namen MyDATEV Nachrichten an. Damit lassen sich im Kontext der Kollaborationslösung Meine Steuern direkt aus dem Portal heraus zum Beispiel Fragen zu hinterlegten Belegen klären oder fehlende Informationen rund um die Steuererklärung einholen. Die Bedienung funktioniert dabei unabhängig vom genutzten Endgerät und so einfach, wie von gängigen Messenger-Apps gewohnt – aber die ausgetauschten Informationen bleiben in jedem Fall vertraulich.

MyDATEV Nachrichten ist ab sofort Bestandteil des zentralen Lösungsportals MyDATEV, in dem die unterschiedlichen Online-Dienste der DATEV für die Zusammenarbeit von steuerlichen Beratern mit deren Mandanten gebündelt sind. Alle darin verfügbaren Anwendungen sind sowohl für die Kanzleien als auch für ihre Mandanten über einen zentralen Login zugänglich. Authentifizieren kann sich der Nutzer entweder über den DATEV mIDentity oder per SmartLogin. MyDATEV Nachrichten lässt sich dann einfach und ohne langwieriges Einrichten über den App-Switch des Portals nutzen. Damit können Nutzer zwischen den Online-Lösungen wechseln ohne sich erneut einloggen zu müssen. Beim erstmaligen Start von MyDATEV Nachrichten definiert der Berater, mit welchen Mandanten er Nachrichten austauschen möchte. Die Auswahl lässt sich später jederzeit erweitern oder ändern. Liegen neue Nachrichten vor, sendet das System einen Hinweis an die hinterlegte E-Mail-Adresse.

Pressekontakt

DATEV eG

Benedikt Leder
Telefon +49 911 319-51221
benedikt.leder@datev.de
Twitter @DATEV_Sprecher