Innovation und angewandte Forschung

Technologieprojekte mit Partnern

„Technologie ist sowohl Treiber als auch Enabler, um unseren Kunden auch in Zukunft weiterhin innovative Produkte anbieten zu können. Deshalb forschen wir auch gemeinsam mit Partnern ständig an neuen Technologien.“ – Dr. Stefan Schröder, Mitglied der Geschäftsleitung.

AdobeStock_277530483-684x524px

Forschungsfragen von wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen verknüpft DATEV mit Anforderungen und Kundenbedarfen und konkretisiert diese in gemeinsamen Projekten, um Chancen und Potenziale im Geschäftsumfeld ihrer Kunden zu erschließen.

Wir konzentrieren uns dabei im Rahmen unserer Innovationsstrategie auf die Anwendbarkeit und den Nutzen neuer technologischer Ansätze. Dabei sind Kooperationen mit Forschungspartnern für uns von strategischer Bedeutung.

Folgende Themenschwerpunkte stehen dabei aktuell besonders im Fokus:

  • Data Science: Machine Learning und Künstliche Intelligenz, Big Data, Mining, Analytics, Information Extraction
  • Data Governance und Security
  • Plattformen und Digitale Ökosysteme
  • Question Answering und Chatbots
  • Konzepte, Methoden und Werkzeuge der Softwareentwicklung

DATEV folgt dem Modell der kooperativen Forschung. Das heißt, wir arbeiten mit Forschungs- und Technologiepartnern zusammen, um Fachexpertise außerhalb DATEV zu erschließen und gemeinsam zu erforschen. Durch diesen in konkreten Projekten stattfindenden Wissens- und Technologietransfer sorgen wir sowohl für kontinuierliche technologische Innovationen bei DATEV, als auch für zukunftsträchtige und kundenorientierte Lösungen.

Dadurch ergeben sich gute Chancen, neue Technologien in einem verstärkt nach Digitalisierung strebenden Markt zu validieren.

Erfolgreiche Beispiele hierfür sind:

SPEAKER

Zum 1. April 2020 wurde das vom BMWi geförderte Flaggschiffprojekt SPEAKER mit DATEV als anteilsmäßig größter Industriepartner gestartet. Basierend auf der entstehenden DS-GVO-konformen Sprachassistenz-Plattform für B2B, an deren Entwicklung und dem später geplanten Betrieb namhafte Technologiepartner beteiligt sind, werden wir zwei Anwendungsfälle entwickeln. Im Rahmen dessen adressieren wir einige der oben genannten Themenschwerpunkte.

Software Campus

Der Software Campus wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) zusammen mit Wirtschaft und Wissenschaft ins Leben gerufen, um Nachwuchstalente zu fördern. Der Software Campus bildet künftige IT-Führungskräfte aus und bietet jungen IT-Experten hochinteressante Karriereperspektiven in Deutschland.

Derzeit kooperieren wir im Software Campus mit etwa 20 Doktoranden und Masteranden in innovativen Projekten. Neben einem professionellen Mentoring der Teilnehmer, verknüpfen wir deren Forschungsfragen und Fachkompetenz mit dem Bedarf und den Anforderungen unserer zukunftsgerichteten Produktstrategie und kommen so zu interessante und für beide Seiten nutzbringenden Ergebnissen.

Dabei werden technologische Aspekte von KI und Machine Learning in der Ausprägung von beispielsweise Process- und Informationmining, Werteextraktion, Textanalyse oder Data Science Projekte adressiert und mit Domänen unserer Geschäftsbereiche wie Rechnungswesen, Personalmanagement oder Recht/Legal verbunden.

Zusammenarbeit mit DATEV

Forschungsinstitute, die Interesse an einer Zusammenarbeit mit DATEV im Rahmen von Kooperationsprojekten haben, können sich gerne an forschungskooperationen@datev.de wenden.